Voraussetzung zum Erlernen des Heilpädagoge

Alles rund um das Thema Heil- und Sonderpädagogik

Moderator: Team

Voraussetzung zum Erlernen des Heilpädagoge

Beitragvon Dave » 01.09.2004 23:59

Hallo zusammen, wer kann mir weiterhelfen? Welche Voraussetzungen ( Schulabschlüsse, Fachabschlüsse, Ausbildungen) sind zum Erlernen des Heilpädagogen notwendig???
Bitte um schnelle Antwort!!!!
Vielen Dank im Voraus, Dave
Dave
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.06.2004 19:02
Wohnort: Wermelskirchen

Beitragvon claudia » 02.09.2004 06:19

morgen
soweit mir bekannt fachabi ( für ein studium) oder abgeschlossene erzieherausbildung und ein paar jahre berufserfahrunng.
einfach mal nachhaken:

http://www.lhb.at/goetzis/index.htm
http://www.heilpaedagogik.de/html/se-04.htm
http://www.kjf-augsburg.de/ausbildung/heilpaed.htm
http://www.fuu.de/component/kurssuche/kurse/24
lieben gruß claudia

_______________________________________
pädagogenzeigefingerspitzengefühl.
dr. phil. manfred hinrich

der eine hat eine falsche rechtschreibung und der andere eine rechte falschschreibung.
georg christoph lichtenberg
claudia
Teammitglied von erzieherin-online e.V.
Teammitglied von erzieherin-online e.V.
 
Beiträge: 272
Registriert: 03.05.2003 14:20

Beitragvon ReWe » 02.09.2004 16:58

Hallo Dave,

es gibt drei Möglichkeiten Heilpädagoge zu werden.
1. In Form einer weiteren Ausbildung (Teilzeit zwischen 2 und 2,5 Jahren oder Vollzeit zwischen 1 und 1,5 Jahren). Der Abschluss ist dann Staatlich anerkannter Heilpädagoge. Voraussetzung ist: das du staatlich anerkannter Erzieher oder Heilerziehungspfleger bist und 2 Jahre Berufserfahrung hast.
2. Studium an einer Fachhochschule (berufsbegleitend ca. 4 Semester - du must allerdings bereits staatlich anerkannter Heilpäd. sein und 2 Jahre berufserfahrung haben - dieses geht allerdings nur an der Fachhochschule Hannover und in Fürstenwalde in Brandenburg oder Vollzeit ca. 8 Semester an 7 weiteren Fachhochschulen (Voraussetzung Abitur) in Deutschland. Abschluss ist dann Diplom-Heilpädagoge (FH).
3. Studium an einer Universität (nur Köln und Düsseldorf) 8 - 10 Semester, Voraussetzung ist Abitur und der Abschluss ist dann Diplom-Heilpädagoge (Uni.).
Das ist der derzeitige Stand! Durch die Einführung der europäischen Bachalor- und Masterstudiengänge ändert sich jedoch in naher Zukunft einiges.
Beste Grüße

René (Dozent für Heilpädagogik in Fürstenwalde)
ReWe
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.04.2004 19:19
Wohnort: Berlin


Zurück zu Heil- und Sonderpädagogik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste