Krankes Kind

Alles rund um rechtliche Aspekte

Moderator: Team

Krankes Kind

Beitragvon Jiota » 31.05.2015 21:52

Hallo zusammen!!
Bin neu im Forum, vielleicht habt ihr schon ein ähnliches Thema gehabt, deshalb bitte ich um Entschuldigung!!!
Ich arbeite seit Januar wieder, davor war ich ein Jahr in Elternzeit. Meine alte Stelle hab ich nicht mehr bekommen da keine Stelle mehr frei war im Kiga. Fand es im Endeffekt nicht sooo schlimm da ich in einer Krippe anfangen konnte in welcher auch meine kleine anfangen durfte in der anderen Gruppe. Mittlerweile bin ich leider da nicht so glücklich:( Das schlimmste was dasThema ist, das meine kleine bis jetzt zweimal krank war. Aber wie bekannt ist es in der Krippe so das sie am Anfang alles abkriegen:( Wenn mal ein Kind krank in die Einrichtung gebracht wird dann ist die Leitung und zugleich meine Kollegin sauer, warum das die Eltern machen. Ein krankes Kind gehört nicht in der Krippe. Stimme ich voll zu. Als ich dann mit der kleinen zu Hause bleiben musste 3 Tage weil sie 39 Fieber und Durchfall hatte war es aber wohl ein Fehler. Am Montag wurde ich deshalb ignoriert und gemobbt.Beim zweiten mal wo die kleine krank war auch. Und in der Gruppe wo sie geht, waren 7 Kinder nicht da zu dem Zeitpunkt, wegen ähnlicher Krankheit! Ich muß sagen bin total genervt und verwirrt. Das nächste mal muss ich es leider meinem Kind antun und es Krank in die Einrichtung schicken damit ich auch nicht fehle. Wollte fragen ob jemand von euch was ähnliches erlebt hat?? Und wie ich mich verhalten soll? Hat man den keine Rechte?
Vielen Dank im voraus!!!!!
Jiota
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2015 23:49

Re: Krankes Kind

Beitragvon Herda » 08.07.2015 06:11

Hallo Jiota,
ich verstehe dich ganz gut. Eine schwere Situation hast du. Du solltest dir eine Tagesmutter für nächste Male aussuchen. Ist das Kind krank, so bleibt es mit der Tagesmutter.
Liebe Grüsse,
Herda
Herda
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.06.2015 07:49
Wohnort: Berlin, 10115

Re: Krankes Kind

Beitragvon Teddybär » 08.07.2015 20:38

Ein krankes Kind gehört naxch Hause und eine Mutter sollte dann bei ihrem Kind sein.Ich würde mir einen anderen Arbeitsplatz suchen,die Leitung bei Dir ist nicht objektiv.
um aufstehen zu können, muss man mindestens einmal hingefallen sein
Teddybär
 
Beiträge: 151
Registriert: 02.03.2007 22:56
Wohnort: Deutschland

Re: Krankes Kind

Beitragvon Fincur » 26.11.2015 17:09

Hallo Jiota, natürlich hast du Rechte. Wie jedes andere arbeitende Elternteil stehen dir 10 Tage im Jahr zur Verfügung, um bei deinem kranken Kind zu bleiben. Ich weiß, eigentlich viel zu wenig bei Kita-Kindern, aber so ist nun mal die Ausgangslage. Da kann dein Arbeitgeber gar nicht meckern, wenn du die nimmst.
Wie hier schon gesagt, kranke Kinder gehören nicht in die Kita. Also deines auch nicht. Dein Arbeitgeber ist angefressen, weil du als Arbeitskraft ausfällst. Das ist bei anderen Angestellten aber auch der Fall. Aber das ist kein Grund dich zu mobben. Wie du das Problem lösen kannst? Ich fürchte nur durch einen Wechsel des Arbeitgebers oder eine andere Kita für dein Kind. Wobei der Wechsel des Kindes gut überlegt sein möchte. Es hat sich ja schon an die aktuelle Kita gewöhnt.
Fincur
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2015 10:06


Zurück zu Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron