Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Alles rund um rechtliche Aspekte

Moderator: Team

Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 25.11.2015 14:14

Hallo!

Da hier im Forum bislang noch nichts zum so genannten "Mainzer Kita-Skandal" eingestellt wurde, verweise ich auf den Thread eines anderen Forums, wo die Angelegenheit zurückhaltend besprochen wurde. http://www.forum-fuer-erzieher.de/viewt ... inz#p51729

Die Medien insgesamt waren nicht zurückhaltend. Die Angelegenheit erfuhr beispielsweise erheblich mehr Beachtung als die Tatsache, dass in den letzten Jahren mindestens vier Kinder aus den Kita-Fenstern oberer Geschosse gestürzt sind.

Über die Rolle, die das Bistum Mainz gespielt hat, könnte diskutiert werden. Nachdem nun eher nicht davon ausgegangen werden kann, dass die gegen die Erzieherinnen erhobenen Vorwürfe aufrecht erhalten können, möchte die Kirche als Träger gleichwohl die Kündigungen aufrecht erhalten.

Ist es nicht überzogen, dass man den Erzieherinnen ihr Schweigen vorwirft? Anwälte werden ihnen dazu geraten haben. Es ist das Recht jedes Angeklagten, zu schweigen und nichts zu tun, womit er sich belasten könnte.

"Zudem hätten die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht aktiv an der Aufklärung der Vorwürfe mitgewirkt."
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... 2/1juvp6g/

Wer kann mitteilen, inwieweit unsere Fachzeitschriften über die Situation im Kindergarten Maria Königin in Mainz-Weisenau berichtet haben?

Freundliche Grüße

amaria
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 26.11.2015 08:46

Das Bistum verteidigt sein Vorgehen gegen die Erzieherinnen der Mainzer Kita: http://www.domradio.de/themen/bist%C3%B ... inzer-kita
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 27.11.2015 13:33

amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 28.11.2015 11:53

Hilferuf schon vor der Eskalation. Ehemalige Kita-Leiterin äußert sich erstmals:
http://www.allgemeine-zeitung.de/politi ... 414584.htm
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 03.12.2015 16:45

"Chronik eines Skandals" von Nataly Bleuel: http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/49 ... ieherinnen

Endlich ein um Sachlichkeit und Ausgewogenheit bemühter Beitrag.
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 10.12.2015 20:49

Ein weiterer Artikel, der kritisch auf die Rolle der Presse eingeht: http://www.tagesspiegel.de/medien/falsc ... 01522.html
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 19.12.2015 11:09

Das Hin und Her hat noch nicht aufgehört. Der Psychiater sagte (bezogen auf die Kinder), dass er sich nicht vorstellen könne, dass "nichts" gewesen sei. http://www.news.de/panorama/855627559/k ... rlaesst/1/
Das Verfahren ist noch nicht beendet. http://www.sueddeutsche.de/news/panoram ... -99-446311
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 28.01.2016 10:09

Noch ein sachlicher Beitrag: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokale ... 588530.htm
von Frank Schmidt-Wyk

Ein längerer, lesenswerter Beitrag
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 01.04.2016 19:19

Das Verfahren gegen die Erzieherinnen wurde zwar noch nicht eingestellt, aber die Leiterin darf weiterhin für die Kirche arbeiten.
http://www.allgemeine-zeitung.de/politi ... 758606.htm

So rigoros wie gegen zu Unrecht verdächtigte Erzieherinnen vorgegangen ist, verhielt sich die Kirche gegenüber etlichen des Missbrauchs überführten Geistlichen nicht.
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon AllzeitBereit » 27.04.2016 10:28

Schade das die kirche so vorgeht
AllzeitBereit
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.04.2016 11:11

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon amaria » 30.05.2016 13:48

Mittlerweile hat sich das Bistum entschuldigt: http://www.fr-online.de/rhein-main/main ... 92082.html

Allerdings darf man sich fragen, ob diese "Entschuldigung" nicht eine erneute Respektlosigkeit gegenüber den Erzieherinnen darstellt.
Herr Giebelmann meinte „Ich entschuldige mich bei den Kindern, denen nicht genügend Achtsamkeit und Aufmerksamkeit entgegengebracht wurde, ich entschuldige mich bei den Eltern, die spürten, dass ihre Kinder nicht lachend aus der Kita kamen, und ich entschuldige mich bei den Erziehern, die sich bemüht haben, den Kindern mehr Förderung und Achtsamkeit entgegenzubringen, die sich aber nicht durchsetzen konnten.“

Warum hatte er es nötig, den Erzieherinnen zu unterstellen, dass sie sich nicht hätten durchsetzen können?
amaria
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2013 16:26

Re: Wende im Mainzer Kita-Skandal?

Beitragvon Lotta » 09.06.2016 11:51

AllzeitBereit hat geschrieben:Schade das die kirche so vorgeht


Sehe ich auch so! Auch die Entschuldigung erarchte ich als grenzwertig :/
Lotta
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.03.2016 15:19


Zurück zu Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste